Tag 14 Auf der Flucht (15.9.13)

Es geht uns gut. Nur gestern war nicht viel zu berichten. Wir waren am Vortag bis zum Sonnenuntergang im Arches NP und haben dann abends in Moab erneut übernachtet. Am gestrigen Morgen haben wir uns auf den Weg zum Mesa Verde NP gemacht. Auf der Fahrt haben wir das Hörbuch „Er ist wieder da zu Ende gehört“.

Bei einer kleinen Pause haben wir erneut Fast Food probiert. Bei Wendy’s gab es zur schrecklichen Einrichtung auch das passende Essen. Damit belegen McDonalds und Wendy’s die letzten Plätze. Langfristig wird es schwer für Fast Food Unternehmen erster Generation.

Eine Vollbremsung gab es dann noch auf dem Weg zum NP und bei der Ankunft am Visitor Center attackierten mich gleich unzählige Blutsauger. Ich meine damit Mücken und keine wilden Souvenir Verkäufer. Übernachtet haben wir direkt im NP. Leider gibt es hier keinen Strom und wir sind zu geizig den Generator zu nutzen. Deswegen geht unseren technischen Geräten bald der Strom aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.