Tag 18 Sendepause (19.9.13)

Kurzes Lebenszeichen. Von Santa Fe haben wir uns auf den Weg in den Süden gemacht. Was für Striche in der Landschaft. Ich hatte etwas mit Müdigkeit zu kämpfen. Kurven sind von Vorteil. Weite Strecken waren sehr windig. Trotz gerader Straße hatte das Lenkrad eine Stellung von 45°. Kurz vor Ziel zog das Unwetter von links nach rechts. Der Wind und der Regen peitschten gegen das Wohnmobil. In Alamorgodo sind wir bei meinem Onkel angekommen. Heute Abend gab es super leckeres Essen. Jalapenos halbiert mit Kräuterfrischkäse gefüllt und ummantelt von Bacon. Ab in den Ofen. Super lecker und gar nicht scharf.

Morgen Abend gibt es ein BBQ mit vielen Deutschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.