Tag 19 – Google Montain View

Tag 19 war nicht wirklich aufregend. Wir hatten am Vortag San Francisco im Schnelldurchlauf erkundet. Alles war mehr oder weniger stramm geplant. Urlaub kann ich auch machen, wenn ich zu Hause bin. Die Nacht war wieder vom Wellenrauschen begleitet. Das Frühstücksritual wurde durchgeführt. Mit der Heimatfront wurde geskypt und dann ging es auch schon los.
 
Wenn man in der Bay Area ist, muss man auch nach Mountain View. Zu Google. Andere würden Apple im Nachbarort bevorzugen, aber es ist natürlich kultiger sich mit einer der Android Versionen fotografieren zu lassen. Gesagt getan. Eine Führung haben wir uns gespart. Wir fuhren mit dem Wohnmobil von Block zu Block. Überall waren Sie. Die Googler. Schon imposant die vielen Leute zu sehen, die einem täglich die Arbeit erleichtern. Ob Smartphone, Chrome am Laptop oder Blogger, worüber der Blog läuft. Auch die Navigation wird ständig in Anspruch genommen.
 
Dann noch ein kleiner Zwischenstopp weiter im Süden. Noch ein paar Gegenstände getauscht, die mit nach Deutschland sollen und auf ging es zum Yosemite NP. Noch bevor wir in den NP fuhren, stoppten wir gegen 17:00 an einem RV Park vor den Eingangstoren. Das Internet nur über Sat Verbindung, hatte ausgereicht, die letzten Tage online zu stellen. Ansonsten war Tag 19 überwiegend Fahrzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.